Standesamtsregister, Zivilstandsregister, Dissidentenregister und Kirchenbuchzweitschriften aus dem Landkreis Kulm



In die nachstehende Aufstellung sind diejenigen Orte des Landkreises Kulm eingestellt, die Sitz eines Standesamtes waren oder für die Zivilstandsregister, Dissidentenregister und/oder amtliche Kirchenbuchzweitschriften geführt wurden. Wenn Sie dem Link zum jeweiligen Ort folgen, wird Ihnen angezeigt, ob und ggf. welche Register für diesen Ort erhalten geblieben sind und wo die Register heute verwahrt werden.




Althausen [Starogród]
Blandau [Błędowo]
Brosowo [Brzozowo]
Damerau [Dąbrowa Chełmińska]
Dietrichsdorf [Falęcin]
Drzonowo [Drzonowo]
Dubielno [Dubielno]
Friedrichsbruch [Bruki]
Kiewo [Kijewo Królewskie]
Kisin [Gzin]
Klammer [Klamry]
Klein Czyste [Małe Czyste]
Kokotzko [Kokocko]
Kulm [Chełmno]
Linowitz [Linowiec]
Lissewo [Lisewo]
Ostrometzko [Ostromecko]
Paparczyn [Paparzyn]
Pniewitten [Pniewite]
Podwitz [Podwiesk]
Radmannsdorf [Trzebiełuch]
Schöneich [Szynych]
Stolno [Stolno]
Unislaw [Unisław]
Villisaß [Wieldządz]
Wabcz [Wabcz]



Bitte informieren Sie mich, wenn Ihnen in der Auflistung Fehler aufgefallen sind oder wenn Sie weiterführende Erkenntnisse
über hier nicht nachgewiesene Quellen haben, damit das Register ggf. korrigiert und fortgeschrieben werden kann.